Worum geht`s

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Mitmachplattform gefunden haben. Hier sind Sie gefragt mit Ihren Ideen und Vorschlägen, um unsere Oberlausitzer Heimat lebenswert zu erhalten und in ihrer Vielfalt zu gestalten. Denn mitmachen ist besser als zugucken. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, einen Verbesserungsvorschlag oder Ihre Idee.
Thomas Martolock
Vorsitzender Verein Ländliche Entwicklung
Thomas Martolock, Sylvia Hölzel, Roland Höhne, Vorstand des Vereins ländliche Entwicklung Zentrale Oberlausitz Foto: Marcel Schröder

Warum

  • Die Europäische Union (EU) und der Freistaat Sachsen stellen für die Zeit von 2023 bis 2027 wieder Geld für unsere Region Zentrale Oberlausitz mit ihren 10 Städten und Gemeinden zur Verfügung.
  • Als erstes sollen die Einwohner Vorschläge und Ideen einreichen, was wichtig ist zu erhalten oder zu was zu verändern wäre, denn Sie wissen am besten, „wo der Schuh drückt“.
  • Den besten Ideen winken Preisgelder. Dafür stellt unser Verein insgesamt 40.000 Euro zu Verfügung.

Wer

  • Wir sind der Verein Ländliche Entwicklung Zentrale Oberlausitz e.V.
  • Diesem Verein gehören Privatpersonen, Städte und Gemeinden, Gewerbebetriebe und Handwerker aus Beiersdorf, Cunewalde, Dürrhennersdorf, Großschweidnitz, Lawalde, Löbau, Neusalza-Spremberg, Oppach, Rosenbach und Schönbach an.
  • Seit 2007 unterstützt der Verein die Entwicklung in unseren Städten und Gemeinden.

Wann

  • Ideen und Projekte können ab dem 16. November hier oder per Postkarte* unkompliziert eingereicht werden (*kann bei der Gemeinde- oder Stadtverwaltung abgeholt oder auch abgeben werden)
  • Im Sommer 2022 erfolgt die Anerkennung der besten Ideen und Projekte

Themen