zurück

Ein Wanderweg für die Zusammengehörigkeit

Tourismus und Naherholung

Bischdorf und Herwigsdorf bilden seit fast 30 Jahren die Gemeinde Rosenbach. Mit einem Fuß- und Radweg zwischen der Grünen Aue und Scharfsöders könnten sie noch besser zusammenwachsen. Der früher schon einmal existierende Weg wäre für die Naherholung sehr attraktiv. Häufige Fuß- und Radspuren quer über den Acker zeugen heut schon vom Wunsch, diese Abkürzung zu nutzen. Eine Beeinträchtigung der Landwirtschaft wäre nur geringfügig und beim Ausschluss von Kraftverkehr ergibt sich auch keine Beeinträchtigung der Anwohner. Eine strukturreiche Hecke entlang des Weges könnte dem Landschaftsbild und den Bauern sogar Pluspunkte bringen und darüber hinaus die Umwelt bereichern. Bei den notwendigen Gesprächen mit Landeigentümern /-nutzern sowie der Beantragung weitere Fördermittel (RL NE) könnten wir in Zusammenarbeit mit der Gemeinde gern aktiv werden.

Idee kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Du hast
eine Idee?

Her damit!